Kundenservice: +49 6173 940 686 | Kontakt Gastronomie & Handel

Brauerei-VorstellungDEWAZAKURA


"GINJO in die Welt" - Kuramoto der 4. Generation, Herr Masumi Nakano

Brauerei-Vorstellung: DEWAZAKURABrauerei-Vorstellung: DEWAZAKURABrauerei-Vorstellung: DEWAZAKURA

Die Brauerei wurde 1892 in der Stadt Tendo in Yamagata gegründet. Die Stadt Tendo liegt im Yamagata-Becken und ist von hohen Bergen umgeben. Es kann im Sommer sehr heiß (+35 ℃) und im Winter kalt sein und mehr als einen Meter Schnee geben.

Dewazakura Sake hat typischerweise ein herrliches Blumenaroma, gleichzeitig hat er eine klare Struktur. Der reine und fruchtige Geschmack von Dewazakura Sake entsteht in der eiskalten winterlichen Brausaison und verkörpert die Sehnsucht nach Frühling.

 

Handwerkliches Brauen durch Toji-Braumeister

In ihrem über 100 Jahre alten Gebäude aus Holz braut Dewazakura Sake in kleinen Mengen mit einer traditionellen Handwerksmethode unter der Leitung des Toji (Braumeister).

Der aktuelle Toji, Herr Shinichi Sato, ist über 70 Jahre alt und hat einen gut durchtrainierten Körper von der harten Arbeit. Seine langjährige Erfahrung und Führungskompetenz verleihen Dewazakura den unverwechselbaren Sake-Geschmack, der mit dem Champion Sake Award, dem höchsten Preis bei der International Wine Challenge (IWC), ausgezeichnet wurde.

Die Brauerei schätzt die traditionelle Braumethode und investiert gleichzeitig in neueste Maschinen wie eigene Reispoliermaschinen, Pasteur- und Desoxidationsgeräte. Ihre kontinuierlichen Bemühungen, die beste Qualität in Sake zu erreichen, machen sich sofort bemerkbar, wenn wir einen Schluck von ihrem Sake trinken.

 

Dewazakura definierte den Ginjo-Stil seit 1980

Dewazakura war einer der ersten, der bereits in den 80er Jahren den Ginjo-Stil etablierte. Damals war das Wort "Ginjo" noch nicht allgemein bekannt. Das Signaturprodukt DEWAZAKURA „Kirschblüte“ (auf Japanisch „Oka Ginjo“) wurde 1980 erstmals auf den Markt gebracht. .

DEWAZAKURA „Kirschblüte“ wurde 12 Jahre in Folge bei den jährlichen Japan Sake Awards als bester Ginjo Sake ausgezeichnet. Noch heute wird ihre Leistung anerkannt und dieses Produkt ist ein führender Ginjo-Sake in Japan. Dieser Sake wird oft als idealtypisches Beispiel von Ginjo-Stil bei Sommelier-Schulungen verwendet. Wir können diesen Sake sehr empfehlen, wenn Sie den Ginjo-Stil erleben möchten.

Die Brauerei ist auch ein Pionier mit ausgeprägtem "lokalen" Konzept. Zum Beispiel wird DEWAZAKURA "Blüte des Nordens" Junmai Ginjo aus der lokalen Reissorte (Dewa San San), lokalem Koji (Oryzae Yamagata) und lokaler Yamagata-Hefe gebraut. Während ein ausdrucksstarkes und tropisch-fruchtiges Aroma im Sake im Ginjo-Stil üblich ist, präsentiert Dewazakuras Sake ein harmonisches Blumenbouquet, das ihren Sake einzigartig und charmant macht.

 

Ihr preisgekrönter Sake wird auf der ganzen Welt genossen

Der Präsident von Dewazakura ist derzeit die 4. Generation der Nakano-Familie, Herr Masumi Nakano. Unter dem Ziel, "Ginjo weltweit zu einem vertrauten Wort zu machen", hat er eine große weltweite Präsenz aufgebaut. Heute exportiert die Brauerei in etwa 30 Länder. Er war Vertreter der Japan Sake and Shochu Makers Association und ist derzeit Vorsitzender des lokalen Sake-Verbandes der Präfektur Yamagata.

Die Brauerei hat auch zahlreiche bekannte Auszeichnungen in Japan und international erhalten. DEWAZAKURA „Ichiro“ wurde 2008 bei der IWC-International Wine Challenge als Champion Sake - der Weltbeste ausgezeichnet.
In 2016 erhielt die Brauerei abermals den Champion Sake sowie den Sake Brewer of the Decade Award.

 Genießen Sie den international anerkannten Geschmack und spüren das nördliche Terroir und die japanische Handwerksseele.