4 Artikel

 Interview mit Katsuyama Brauerei Tôji (Braumeister): Herr Goto

F: 1. Welche Entwicklungen in der Sakewelt finden Sie zurzeit besonders interessant und welche gefallen Ihnen nicht?

A: Ich braue nun seit 20 Jahren Sake. In dieser Zeit hat sich die Sakewelt sehr verändert. Die Geschmacksvielfalt von Sake und die Kombinationsmöglichkeiten zu Speisen haben sehr stark zugenommen. Früher war alles sehr strikt, vor allem was den Stil des Sake angeht. Heute kommt ein neuer ausgefallener Sake nach dem anderen auf den Markt. Katsuyama Sake sollen da natürlich mithalten können. Der Sake, den wir hier herstellen, passt vor allem sehr gut zur westlichen Küchen. Die Harmonie zwischen Sake und westlicher Küche ist im Moment sehr gefragt und eine interessante Entwicklung. 

 

             ... lesen Sie das vollständige Interview hier.

Read More
Posted in Tips & Infos By Alissa Scherzer

 Interview mit Auslandskorrespondentin der Brauerei URAKASUMI: Michyo Funyu

F: 1. Welche Entwicklungen in der Sakewelt finden Sie zurzeit besonders interessant und welche gefallen Ihnen nicht?

A: Was sich sehr verändert hat ist die Herstellung von generell mehr Premium Sake anstatt einfachem, billigem Sake sowie die vermehrte Produktion von Sparkling Sake, der immer beliebter wird. Außerdem nimmt der Export ins Ausland immer mehr zu. Es gibt auch wieder mehr Brauerein die sich spezialisieren, zum Beispiel darauf den Reis nicht so stark zu polieren und Produkte wie Genmai herzustellen. 

F: 2. Was ist typisch für Sake aus ihrer Region?

A: Der Sake von hier hat aufgrund seiner Geschichte mit dem Essen der Region, das bekannt ist für seinen exzellenten Fisch, Sushi, Sashimi weniger starken Geschmack dafür eine gute Balance. Ein perfekter Speisebegleiter sodass man ihn lange genießen kann, ist was den Sake von hier ausmacht, würde ich sagen.  

(Lesen Sie hier das vollständige Interview....)

Read More
Posted in Tips & Infos By Alissa Scherzer

 Interview mit Fukuju Brauerei Vize-Präsident: Hironobu Kubota

F: 1. Welche Entwicklungen in der Sakewelt finden Sie zurzeit besonders interessant und welche gefallen Ihnen nicht?

A: Früher war häufig der billige, mit wenig Aromen ausgestattete Sake beliebt, das ist inzwischen anders. Sowohl in Japan, als auch im Ausland ist hohe Qualität und eine große Aromen-Bandbreite immer wichtiger. Ich finde, das ist eine sehr gute Entwicklung, bei der das Ausland eine immer größer werdende Rolle spielt.

... lesen Sie das vollständige Interview hier.

Read More
Posted in Tips & Infos By Alissa Scherzer

Interview mit Brauerei-Besitzer (Kuramoto): Sotaro Kinoshita 

F: 1. Welche Entwicklungen in der Sakewelt finden Sie zurzeit besonders interessant und welche gefallen Ihnen nicht?

A: Naja ich stelle fest, dass im Vergleich zu früher immer mehr Leute hochwertigen statt billigen Sake trinken wollen. Vor allem sind das junge Leute, und dass diese sich wieder für Sake begeistern können freut mich sehr. Auch "lokaler" Sake gewinnt wieder an Bedeutung und im Ausland steigt das Interesse an Sake ebenfalls.

... lesen Sie das vollständige Interview hier.

Read More
Posted in Tips & Infos By Alissa Scherzer

4 Artikel